Hockeycamps

In den Oster- und den Sommerferien veranstaltet der Spandauer HTC Ferienhockeycamps. Das Ostercamp dauert vier, das Sommercamp fünf Tage, jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr. Die Camps werden von unseren lizensierten Vereinstrainern geleitet. Mittags essen wir alle gemeinsam im Clubhaus. Neben Hockey gibt es Alternativ-Aktivitäten, wie z.B. Beachhockey, Klettern im Hochseilgarten oder Minigolfturniere.

Unser Ostercamp 2017 - so war´s !!

Ostercamp_Gruppenfoto_2017.jpg

 

Auch in diesem Jahr fand in den Osterferien wieder unser 4-tägiges Ostercamp statt. Von Montag bis Donnerstag konnten unsere Minis, Ds, Cs, Bs und As unter der Anleitung von Nadja, Ria, Sanni, Justin Lennart und Batti fleißig trainieren und Spaß haben. In der Mittagspause wurden die Kinder und Trainer*in von Norbert mit leckerem Essen verwöhnt. Am Donnerstag wurde das Camp mit einem kleinem Hockeyturnier (Mischmannschaften aus Kindern, Eltern und Trainer*in) und einem gemeinsamen Grillen beendet. Wir bedanken uns bei allen Kindern, Trainer*in und Norbert für das schöne Ostercamp. Ebenso bedanken wollen wir uns auch bei allen Eltern für das tolle Buffet beim Abschlussgrillen.


Magic Goalies 2017

Auch diesmal durfte sich der Spandauer HTC als Ausrichter des Magic Goalies Camp freuen. Folgende Vereine waren zu Gast: Zehlendorfer Wespen, BSC, BHC, ATV Leipzig, SCC, Rotation Prenzlauer Berg, Blau Weiss, Köpenicker HU, Wiesbadener THC und Steglitzer TK. Neben 19 Torhüter/-innen konnten wir in diesem Jahr 4 Coaches begrüßen. Diesmal war es ein recht kurzes Camp von nur 3 Stunden, trotzdem war es aber mit allen möglichen Übungen voll gepackt. Manche werden dies sicherlich erst am Montag danach gespürt haben. Auch kamen wieder ein Reboundnetz und eine Obo- Matte zum Einsatz. Es gab 3 Stationen mit jeweils 2 Torschuss- Übungen und einer Koordination/Kinetic Einheit. So war für jeden etwas dabei. 

Collage_MG_2017_1.jpg

Zum Abschluß wurde wieder begeistert Torwartfußball gespielt. Die Schaumküsse zum Abschluß halfen, die nötige Energie wieder aufzufüllen. Wieder einmal war es ein gelungenes Camp. Sowohl die Goalies als auch die Coaches gingen mit einem positiven Eindruck aus dem Camp. Danke an die Coaches: Moritz Knobloch (BHC), Sandra Arndt (SHTC) und Nadja Borries (SHTC). In der Hoffnung, im Sommer beim 3- tägigen Magic Goalies Camp alle Goalies in alter Frische wieder zu sehen, dann auch wieder mit Heiko Milz und noch weiteren Coaches.

 

Eine erfolgreiche Restsaison für Euch alle

 

wünscht

 

 

Euer Coach Marc

Spandauer HTC